Die Sechstklässlerin überzeugte die Jury mit ihrem Beitrag aus dem Jugendbuch „Rubinrot“ von Kerstin Gier. Sie konnte sich dabei gegen Catharina Heitmann, Ann-Christin Gerdes und XXX durchsetzen. Neben ihren selbst ausgewählten und vorbereiteten Texten mussten alle Teilnehmer auch einen unbekannten Text vortragen. Der Jury, die aus Fachlehrkräften der Schule bestand, fiel die Entscheidung dabei sehr schwer, da alle Vortragenden sowohl durch Textauswahl und Lesetechnik überzeugten. Der Vorlesewettbewerb ist eine bundesweite Veranstaltung vom Börsenverein des deutschen Buchhandels. Alle Schüler der sechsten Klassen der Oberschule Sögel nahmen an der Vorrunde auf Klassenebene daran teil.

Text: Jürgen Jansen
Foto: Hubert Gerdes