Die Märchenerzählerin Conny Sandvoß nahm im November die vier 5. Klassen der Schule am Schloss mit in den Bann der Welt der Märchen. Mit kindgerechter Dynamik, teilweise Kostümierung und viel Liebe zum Detail erzählte die Märchenerzählerin – die von Beruf Erzieherin und Leiterin einer Kindertagesstätte in Wildeshausen ist – aus ihrem breiten Repertoire berühmter, aber auch unbekannter Erzählungen. In einem irischen Märchen drehte sich z.B. alles um Paddy, der seine Schafe hütete, so gut wie nie sprach und nichts zu erzählen hatte.

Zu Beginn der Märchenstunde wurden die Schülerinnen und Schüler von Sandvoß mit einer Klangschale in die Märchenwelt geholt und am Schluss damit wieder zurückgebracht.

„Ich habe die Bilder im Kopf, so kann ich frei erzählen ohne abzulesen“, verrät sie abschließend den anwesenden Lehrkräften.